Barfußlaufen – mit starken Füßen und gesundem Körper laufen

Wir Menschen praktizierten das Barfußlaufen seit zehntausenden Jahren. Erst in den letzten Jahrhunderten sind wir auf die Idee gekommen unsere Füße schützend einzupacken.
In den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts kam die Schuhindustrie auf die Idee mittels Fersendämpfung das Laufen angenehmer zu machen. Erst viele Jahre der Praxis zeigten, dass diese Entwicklung mehr Schaden als Nutzen brachte.

Seit einigen Jahren gibt es eine Rückbesinnung auf unseren ursprünglichen Laufstil und damit ein Wiederentdecken unserer Fähigkeiten als Läufer. Was einige Hippies und Enthusiasten schon lange behaupteten wurde dann auch von der Wissenschaft belegt.
Natürlich nahm auch die Industrie den Trend Barfußlaufen auf und entwickete Barfußschuhe, die sich nicht nur der Form des Fußes anpassten, sondern auch leicht und flexibel waren und es allen ermöglichen „barfuß“ zu laufen.

Da mir persönlich das Laufen ohne Schuhe das Laufen überhaupt wieder ermöglicht hat, möchte ich diese Bewegungsart gerne mit dir teilen und über Vorteile und Risiken aufklären.
Wenn dich das Thema interessiert, kontaktiere mich und lass uns laufen.